Online: Geschwister: Zwischen Liebe und Rivalität

Das Beste, was einem Kind passieren kann, sind Geschwister. „Diese ewige Streiterei! Könnt ihr euch nicht einmal vertragen?“ Diese Stoßseufzer kennen alle Eltern, vermutlich auch das Gefühl der Unsicherheit, wie man mit Geschwisterrivalität umgeht: eingreifen oder nicht eingreifen? Streit zwischen Kindern und besonders unter Geschwistern ist ganz normal und eine gute Vorbereitung auf das Leben. Die Kinder lernen dadurch, ihre eigenen Interessen zu vertreten, die Interessen anderer zu achten, wie man kommuniziert und Konflikte austrägt. Auch die Position in der Geschwisterreihe hat Einfluss auf die Entwicklung von Verhalten und die Persönlichkeit des Einzelnen, der Geschwister und der Eltern.

Leitung:       Mag.a Monika Stoiser-Berger, Psycholog. Beratung, Erwachsenenbildung,
                     Lernberatung

Termin:        Donnerstag, 25.03.2021, 19.30–21.00 Uhr

Kosten:        € 12,-/Person

Bezahlung:  Überweisung bis spätestens vier Werktage vor Veranstaltungsbeginn -
                    erst dann erhalten Sie den Link zum Livestream.

                     IBAN: AT11 3810 3000 0013 5822, Verwendungszweck: Geschwister

Ort:              Überall - mit Computer oder Smartphone

 

Anmeldung und Informationen bei Ulrike Tavs:

Tel. 0664/333 8200   E-Mail

Anmeldeschluss 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn 


Melden Sie sich gleich bequem online an!
Handelt es sich um eine Veranstaltung für Kinder (Spielgruppen, etc.), bitten wir Sie den/die
Namen und die Anzahl Ihrer Kinder miteinzutragen. Natürlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich.

NAME DER KINDER (falls notwendig)

ANZAHL DER TEILNEHMER

Kommende Veranstaltungen: